Arsis Informatik
Startseite · Kontakt · Sitemap · English   

Glossar D

DTD

Die Dokumenttypdefinition (englisch Document Type Definition, DTD) ist eine Deklaration in SGML- und XML-Dokumenten, die die Struktur eines solchen Dokuments festlegt.

Eine DTD hat den Zweck, ein bestimmtes Auszeichnungsproblem zu lösen und bestimmt damit die Struktur: HTML bzw. XHTML für Webseiten, SVG für 2D-Vektorgrafiken, DocBook für technische Dokumentationen, TEI für geisteswissenschaftliche Texte und noch viele weitere.

In einer DTD werden Elemente, Attribute von Elementen und Entitäten definiert. In bestimmten SGML-Deklarationen werden Besonderheiten der Syntax-Verwendung vorgegeben, beispielsweise Abkürzungen oder lokale Umdefinitionen von Zeichen. Konkret heisst das, dass in einer DTD die Reihenfolge und die Verschachtelung der Elemente und die Art des Inhalts von Attributen festgelegt wird.


Suche



Zurück · E-Mail · Impressum · Kontakt · Seitenanfang